Mittwoch, 23. Dezember 2009

Ergebnisse der Vorrunde 2009/2010

2. Bezirksliga Südstaffel: SV 05 1 auf Platz 5 mit 9:9 Punkten
1. Kreisliga: SV 05 2 auf Platz 6 mit 9:9 Punkten
2. Kreisliga: SV 05 3 auf Platz 7 mit 8:10 Punkten
1. Kreisliga Jugend: SV 05 auf Platz 4 mit 7:5 Punkten

So wie es aussieht hat kein Team etwas mit dem Auf- oder Abstieg zu tun.

Montag, 5. Oktober 2009

SV05 erfolgreich bei Kreis-Einzelmeisterschaften des Nachwuchs

J. Stübner/ F. Frübing holen dritten Platz im Doppel der männlichen Schüler A.
Stefan Ullrich gewinnt den 3. Platz im Jugend-Einzeln und zusammen mit Ph. Wagner vom Gothaer SV sogar den 1.Platz im Jugend-Doppel. Zudem gewannen A. Walther/ M. Walther den 3. Platz bei den weiblichen Jugend Paarungen.
Gratulation an unseren Nachwuchs!

Mittwoch, 29. Juli 2009

Neuanfang in der Bezirksliga - Saisonstart 2009/2010

Die erste Mannschaft des SV 05 Friedrichroda startet in dieser Saison in einer neuen Liga, nachdem man am Ende der letzten Saison die Relegation überstanden hatte und somit den Aufstieg perfekt gemacht hat . Mit dem Rückkehrer Dominique Einicke als neuer Nummer Eins erhofft man sich die ganze Saison über nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. In den weiteren Mannschaften kam es zu keinen Personellen Veränderungen. Die 2. Mannschafte schlägt weiterhin in der ersten Kreisliga auf und die dritte Mannschaft bleibt durch ein wenig Glück weiterhin in der 2. Kreisliga. Hoffen wir auf eine erfolgreiche Saison, in der die gesetzten Ziele erreicht werden können.


Ein Dank geht an Rene Bischof, der aus beruflichen Gründen den Verein verlassen hat und nun bei den Sportfreunden Affaltrach in Baden-Württemberg aufschlägt. Er wird aber weiterhin die Internetseite betreuen und wird somit dem Verein erhalten bleiben.

Montag, 1. Juni 2009

SV 05 Friedrichroda – Abt. Tischtennis läd zur 26. Landesoffene Stadtmeisterschaften im Tischtennis von Friedrichroda

Die 26. Landesoffenen Stadtmeisterschaften von Friedrichroda Anfang Juni waren auch in diesem Jahr mit 83 Teilnehmern aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gut besucht. Die B- Klasse gewann Jugendspieler Marius Marth von Eintracht Erfurt. Doppelsieger wurde die gemischte Paarung Lukesch/Torosian (Kirtorf-Ermenrod/Rotation Weimar), In der A-Klasse konnte sich Sebastian Carl (SV Sömmerda), ebenfalls ein Jugendspieler, durchsetzen. Hier gewannen Fussy/Diederich (Bischleben/Sömmerda) das Doppel. Für den SV 05 belegte Wolfgang Töpfer mit seinem Partner Franz Freisens (Waltershausen) den 2. Platz im Herren- Doppel B. Unser Dank gilt allen Sponsoren und Helfern, die uns auch in diesem Jahr wieder bei der Durchführung der Veranstaltung unterstützt haben.

Montag, 4. Mai 2009

Erfolgreiche Saison mit Aufstieg gekrönt

Am 03.05.2009 fanden in Erfurt die Aufstiegsspiele zur 2 .Bezirksliga statt. In der Turnhalle des ESV Lokomotive Erfurt traten die Mannschaften des VfL 28 Ellrich (2. Staffel 1), SV 05 Friedrichroda (2. Staffel 2) sowie des TTC 1951 Weimar 3 (3. Staffel 3) an, um unter sich den direkten Aufsteiger in die 2. Bezirksliga zu ermitteln. Der SV 05 trat mit der kompletten ersten Mannschaft an und wollte sich so den Sieg sichern. Im ersten Spiel traf man auf den TTC 1951 Weimar 3, welchen man nach 3:0 Doppeln sowie den Stationen 6:3 und 9:3 ziemlich klar bezwang. Im 2.Spiel ging es nun darum, den Aufstieg perfekt zu machen. Mit dem VFL Ellrich traf man allerdings auf einen ebenbürtigen Gegner, mit dem man schon bei den Doppeln seine Probleme hatte. Friedrichroda lag mit 0:3 doch schon ziemlich deutlich zurück und musste somit von Beginn an einem hohen Rückstand hinterherlaufen. Wolfgang Töpfer, Stephan Korn, Rene Bischof und Sylvia Ullrich gewannen anschließend ihre Einzelspiele und kamen somit auf ein 4:5 heran. In der 2. Runde punkteten die Spieler des oberen und des unteren Paarkreuzes und gingen letztendlich mit 8:7 in hrung. Da das entscheidende letzte Doppel verloren wurde, musste das Spiel zwischen Weimar und Ellrich über den Aufstieg entscheiden. Aufgeregt mitfiebernd, aber ohne Chance das Spiel direkt mitentscheiden zu können, wurden die Spieler aus Weimar lautstark angefeuert. Nachdem die Weimarer ihren 4. Punkt erreicht hatten, war der Aufstieg für die 2. Mannschaft des SV 05 Friedrichroda in die 2. Bezirksliga perfekt.
Es spielten in der Mannschaft (v.l.n.r.): Ingo Einicke, Sylvia Ullrich, Wolfgang Töpfer, Stephan Korn, Rene Bischof und Dirk Reißenweber